Trauer und Abschied sind bei jedem anders und nicht vergleichbar

GBG Bestattungen stärkt Ihnen bei der Trauerbewältigung den Rücken

Nahmen sich früher vorrangig die traditionell zuständigen Institutionen wie Kirchen der Stabilisierung der Hinterbliebenen nach einem Todesfall und der Bestattung an, so hat sich hier in letzter Zeit ein Defizit gebildet. Gewachsene Familienstrukturen lösen sich durch die berufsbedingt zunehmende Mobilität auf, der gesellschaftliche Gemeinsinn verschwindet, wird teilweise abgelöst durch anonymes „Nebeneinander Leben“. Gleichzeitig werden die Menschen immer älter, meist auch einsamer. Für uns als Bestatter liegt darin eine Herausforderung. Mit der Trauerbegleitung geben wir bei GBG Bestattungen den Angehörigen eine wichtige Hilfestellung bei der Trauerbewältigung. Sie merken, dass Sie nicht allein sind. Wir können Ihnen auch Kontakt zu anderen Trauernden vermitteln, damit Sie Erfahrungen miteinander austauschen können, wie der Alltag nach einem Todesfall wieder zu meistern ist oder welche kleinen Rituale bei der Trauer helfen können. Finden Sie keinen aktuellen Termin zum nächsten Treffen oder Trauerkreis, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

TrauerDamals wie heute ist der Tod eine unbegreifbare Sache. Der Prozess beim Sterben ist jedem bekannt, doch der emotionale Prozess, der Abschied, die Trauer, sind vollkommen individuell. Da der Mensch heute den Tod und das Sterben nicht mehr so wahrnimmt wie früher einst, ist der Umgang mit dem Tod fast gänzlich aus dem Leben getreten. Früher war es auch in Deutschland, wie heute noch in anderen Ländern oder bei einigen Religionen, normal, dass der Verstorbene zu Hause lag, bis sich Familienmitglieder und Freunde noch ein letztes Mal direkt verabschieden konnten. Das ist weiterhin möglich und für den Trauerprozess und die Bewältigung sehr empfehlenswert. Wenn es Ihnen zu Hause unheimlich erscheint, weil es so ungewohnt ist, können Sie den Abschied z. B. auch vor einer Trauerfeier auf den Friedhof durchführen. Heute haben nur noch bestimmte Berufsgruppen direkten Kontakt mit dem Tod. Dennoch trauern die Menschen und trauernde Menschen brauchen Orte, Orte des Abschiedes. Dabei sind Friedhöfe, wie wir sie im klassischen Sinn kennen, nicht mehr die einzigen Ruhestätten und Trauerorte.

Wenden Sie sich an GBG Bestattungen, wir tun alles uns Mögliche, Ihnen die Trauer zu erleichtern und Sie bei der Trauerbewältigung zu stützen.